das Warten hat sich gelohnt - VARTA element in Betrieb

VARTA element Speicher in Lampertswalde
installierter VARTA element Speicher in Lampertswalde

Lampertswalde – Nachdem wir im Juli erfolgreich die Prüfung zum zertifizierten Installateur für Varta Energiespeichersysteme gemeistert haben, war es nun endlich soweit ….

 

Der erste VARTA element wurde ausgeliefert und unser langjähriger Kunde aus Lampertswalde hat diesen gemeinsam mit einer 4,2 kWp Photovoltaikanlage installiert bekommen.

 

Zufrieden war sowohl unser Monteur ob der reibungslosen Installation als auch unser Kunde, der nun endlich auch nachts seinen eigenen Strom nutzen kann.

 

Verbaut wurde hier ein Varta element 9 mit einer nutzbaren Speicherkapazität von 8,6 kWh, in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage, welche aus 12 Stück Axitec-Modulen und einem Piko Wechselrichter von Kostal besteht.

 

Da zusätzlich eine bereits bestehende Photovoltaikanlage mit eingebunden werden musste, war die Installation des Varta-Speichers ein logischer und sinnvoller Schritt.

 

Aufgrund der vorherigen Bedarfsanalyse fiel die Wahl auf den Speicher mit der Nutzkapazität von 8,6 kWh, denn im Schnitt werden in einer „Sommernacht“ ca. 7 - 9 kWh verbraucht.

 

Der ermittelte Bedarf hilft uns hierbei eine vernünftige Auslastung des Speichers zu gewährleisten. Denn nur, wenn der Speicher sowohl am Tage voll beladen wird und auch der entsprechende Bedarf besteht um diesen am Abend wieder zu entleeren, kann das System seinen vollen Nutzen entwickeln.

 

Hier haben wir unserem Anspruch, immer die effektivste und sinnvollste Lösung im Sinne unseres Kunden zu finden, sorge getragen.

 

Wir freuen uns auf die nächsten Geräte die demnächst Ihren Platz bei unseren Kunden finden werden!

 

Die Zukunft ist heute - Elektro Barth


Kommentar schreiben

Kommentare: 0